Soheil Vahedian Donyaparast

– College für Kinematographie
– Master of Design of architectural environment
– Innenarchitekt, Landschaftsdesigner (Garten)
– zahlreiche Zusammenarbeiten und Kooperationen mit verschiedenen Designern (z.B. : Joe Morris – Architekt & Designer aus Kanada,  Anton Mirosh – Architekt & Designer aus der Ukraine, Saeid Ahmadi – Bildhauer aus dem Iran

Meine Familie, bzw. Großvater und Vater, waren im Bereich Architektur, Handwerk und Design tätig. Ich habe mich als Kind von Architektur und Kunst inspirieren lassen. Nach dem Abitur habe ich Kinematographie studiert. Parallel 3D Max, Photoshop und Skulpturlehre gelernt. In der Zeit habe ich mit meinem Vater gearbeitet und Erfahrung gesammelt. Inzwischen ist das Interesse zu Architektur und Design gewachsen. Ich habe mich entschieden, um mein Spektrum zu erweitern, Iran zu verlassen. Ich hatte keine Möglichkeit nach Kanada oder USA zu gehen. Einer meiner Professoren aus Teheran hat mir empfohlen nach Osteuropa (Ukraine) zu gehen. In Ukraine habe ich den BACHELOR OF ARCHITECTURE und MASTER OF DESIGN OF ARCHITECTURAL ENVIRONMENT erfolgreich absolviert. Danach habe ich 6 Jahre dort gearbeitet. Für ein besseres Leben mit mehr Sicherheit bin ich nach Deutschland gezogen. Selbstständigkeit war schon immer mein Traum und Ziel. In 2015 habe ich meine eigene Firma S.V.Design gegründet.

Das Äußere weckt das Interesse.

So lautet das Motto des neuen Zeitalters. Das Äußere ist für das optische Wohlbefinden verantwortlich und zuständig. Diese Verantwortung übernimmt das Design. Die Wirksamkeit des Designers sollte dabei der Grund sein, weshalb das Design eines Produktes verschiedene Schichten einer Gesellschaft einzeln oder gemeinsam ansprechen sollte. Dabei sollten die Interessen und Erwartungen des Auftraggebers sinnvoll und effizient berücksichtigt werden. Dafür ist der Designer zuständig.

Der Designer ist nicht nur ein Macher. Der Designer ist ein Erfinder. Die Arbeit eines Designers ist weniger von seiner künstlerischen und ästhetischen Weltanschauung und Fähigkeit abhängig, sondern viel mehr von seiner Bereitschaft für Kooperationen mit dem Auftraggeber, damit eine (ungefähre) Übereinstimmung der Erwartung und des Resultats folgt. Um dies zu ermöglichen benötigt der Designer gute Menschen- und Kulturkenntnisse.Architektur basiert auf die 4 Elementelehre. Wasser, Luft, Feuer und Erde inspirierten bereits die alten Perser bei ihren architektonischen Meisterwerken, wie Persepolis oder den berühmten Badgir von Yazd. Was die junge Generation anspricht, können die ältere Herrschaft abstoßen. Durch Design wird eine Beziehung geschaffen. Design wirkt als Vermittler zwischen Sender und Empfänger, zwischen Hersteller und Anwender, zwischen Mensch und Produkt. Design ist das ausschlaggebende Äußere. Design ist Kommunikation. Diese Kommunikation erfolgt durch das künstliche, kulturelle, phylosophische, psychologische, wissenschaftliche und technische Wissen und durch die strukturelle, rhythmische harmonische Arbeit des Designers.

Was einen Designer noch ausmacht ist seine Professionalität. Dies zeigt sich in seiner Zuverlässigkeit, Erfahrung, Effektivität seiner Arbeit und in seiner Pünktlichkeit…

… Design ist Kommunikation